Die Hexe fliegt zum Brocken

Eine alte Tradition in den skandinavischen Ländern ist das Mittsommerfest, das vielen schon in irgendeiner Form bekannt ist.

Das dänische Mittsommerfest, auf Dänisch Sankt Hans, ist für mich – selbst nach vielen Jahren in Deutschland – immer noch in Erinnerung als schöne und gemütliche Abende unter Freunden und Familie. Der Name Sankt Hans kommt von Johannes der Täufer, der am 24. Juni seinen Namenstag hat. Das Fest hat aber nichts mit dem Heiligen zu tun, wir feiern immer noch eine uralte heidnische Tradition, in der man an Hexen glaubte und in der Kräuter besondere Kräfte die Tage um die Mittsommertage haben sollten.

Hexe

Und eigentlich sind wir Dänen sogar etwas ”voreilig”, wie zu Weihnachten feiern wir einen besonderen Tag gern am Vorabend; so auch unser Sankt-Hans-Fest, das wir dann am 23. Juni feiern.

In meiner Kindheit wurden vor Sankt Hans fleißig Gartenabfälle gesammelt, das Feuer sollte ja sehr groß werden. Eine Strohhexe wurde auch gebastelt, denn wir mussten ja die alte Tradition aufrechterhalten. Als die Dämmerung einbrach, wurde das Feuer angezündet, und wir standen fröhlich im Kreis um das Feuer und haben Lieder gesungen.

Wenn das Feuer so richtig loderte, fing die Hexe oben auf dem Haufen auch Feuer und man hat bald ihr ”markerschütterndes” Schrei (durch einen in der Strohpuppe eingepackten Luftheuler) gehört, bevor die Strohhexe ganz in Flammen aufging. Eigentlich recht brutal, wenn man bedenkt, dass Hexenverbrennung früher Gang und Gäbe war.
Unsere ”moderne” Hexenverbrennung hat jedoch nichts gemeinsam mit der grausamen Zeit der allgemeinen Hexenverbrennung von früher, nur hat man in der alten Zeit geglaubt, die Hexen würden eben am Vorabend des Mittsommers allesamt nach Bloksbjerg (dem Brocken in Harzen) fliegen und gleichzeitig die Ernte verderben. Um dieses Unheil vorzubeugen und das Böse zu vertreiben hat man dann eben ein Feuer gezündet.

Die Dänen lieben diese besondere Tradition und man sieht daher abends am 23. Juni große Feuer in fast jeder Stadt. Machen Sie daher nächstes Mal halt und nehmen Sie an diese Schau teil. Etwas typischeres Dänisch gibt es fast nicht.

Fotonachweis: https://da.wikipedia.org/wiki/Sankthans#/

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s